Mini Gewächshaus selber bauen oder kaufen aus Glas und Holz für den Balkon

Wer selber ein Mini Gewächshaus für den Balkon bauen möchte, sollte sich zunächst Holz und Glas kaufen. Denn Pflanzen werden immer beliebter. Dabei müssen die Pflanzen längst nicht nur im Außenbereich angepflanzt, bzw. gezüchtet werden.

mini-gewaechshaus
Für ein kleines Anpflanzhaus ist überall Platz

Heute ist es Trend, sich die Pflanzen in die eigenen vier Wände zu holen. Mit nur wenig Aufwand und Geld kann sich jeder den Traum von einem eigenen Zitronenbaum, oder ähnlichen Pflanzen erfüllen. Die Lösung nennt sich Miniaturgewächshaus.

Dabei handelt es sich um ein Gewächshaus, welches keineswegs schlecht aussehen muss. Ganz im Gegenteil. Wer sich auf ein Kleingewächshaus einlässt, erlebt sein grünes Wunder. Diese Häuser sind in Sachen Design und Ausstattung immens.

Gerade wenn es um das Züchten von Pflanzen geht, kann solch ein kleines Pflanzengewächshaus den Unterschied ausmachen. Die Materialien, welche dann dafür verwendet werden, sind auch nicht ohne. So können auch Mischmaterialien verwendet werden. Diese dienen dann dazu, mehr Stabilität zu bekommen und gleichzeitig den Überblick.

Gerade wenn es darum geht, die Pflanzen im Auge zu behalten, darf nichts dem Zufall überlassen werden. Beim Anbauen geht es in erster Linie darum, dass es den Pflanzen gut geht. Es sollte daher nicht nur auf das perfekte Aussehen von einem Miniaturgewächshaus geachtet werden.

Mini Gewächshaus ist immer beliebter

Eines ist sicher, wenn ein echtes Schmuckstück als Geschenk, oder einfach nur zu Dekoration der eigenen vier Wände gesucht wird, kann es die perfekte Lösung sein.

rustikales-kleines-gewaechshaus-aus-holz-und-glas-shabby-chick
Ganz im Trend: Shabby Chick Pflanzengewächshaus für den Balkon

Im besten Fall lässt es sich auch noch wie eine Lampe aufhängen. Allerdings muss dann ein Kompromiss mit dem Gießen gesucht und gefunden werden.

Die Gewächshäuser sind so konstruiert, dass selbst Bäume, wie etwa der Zitronenbaum genug Platz zum wachsen haben.

Jeder, der von Urlaub träumt, kann sich mit einem Miniaturgewächshaus ein wenig Urlaub direkt nach Hause holen. Es kann auch von Vorteil sein, auf die Größe, bzw. den Durchmesser zu achten.

Denn meistens möchte solch ein Pflanzenhäuschen irgendwo drauf gestellt werden. Wenn dann der Schrank zu klein ist, oder vergleichbare Abstellflächen, ist die Freude nicht allzu groß.

Zum Glück gibt es aber jene Gewächshäuser in unterschiedlichen Größen und Formen. Da ist für jeden Geschmack das passende Modell dabei.

Auf diese Weise ist jeder in der Lage, sich ein kleines Ökosystem zu erschaffen. Manche Hersteller haben sich dies so zu Herzen genommen, dass alles darauf abgestimmt wurde, damit es der Pflanze auch an nichts fehlt. Diese Konstruktionen, oder Gewächshäuser, haben dann auch eine ungewöhnliche Form.

ProduktbildProduktInfos★★☆
ROMBERG 74338 ZimmergewächshausROMBERG
Zimmergewächshaus
Weitere Bilder,
Details und
Erfahrungen
4,3
IKEA Socker ZimmergewaechshausIKEA
Socker
Zimmergewächshaus
Weitere Bilder,
Details und
Erfahrungen
3,4
HandelshausLeglerOHG Gewächshaus Shabby ChicHandelshausLeglerOHG
Gewächshaus
Shabby Chic
Weitere Bilder,
Details und
Erfahrungen
-

Kinder- und Mini Gewächshäuser

Mit solchen Ökosystemen wird es Kindern erleichtert, einen besseren Draht zur Natur finden zu können. Gerade in der heutigen Zeit bleibt weniger Zeit für Natur und Umwelt. Mit einer Kleinigkeit wie dem ‚Ökosystem‘, mit welchem bereits Kinder ab 14 Jahren die Pflanzen heranzüchten können, ist der richtige Umgang mit Pflanzen schnell gelernt.

guenstig-kleines-gewaechshaus-kaufen-und-pflanzen-aufziehen
Das Rund-Um-Sorglos-Paket für groß und Klein mit viel Zubehör

Die Kinder können dabei Verantwortungsgefühl und Fürsorge lernen. Das Beste an solch einem Anzuchtset ist, dass es sich für sämtliche Gemüsesorten, wie etwa Gurken, oder auch Tomaten eignet.

So sehen selbst die Jüngsten bereits, woher das Gemüse eigentlich kommt und wie wichtig es ist, dies sorgfältig zu behandeln. Denn nur so kann aus den Samen auch die gewünschte Pflanze werden.

Es sind z. B. 3 Acrylbehälter, welche dann als Mini Gewächshaus angesehen werden können. Dabei haben die jungen Entdecker stets alles im Blickfeld. Hinzu kommt, dass noch reichlich extra Zubehör angeboten wird.

Fenster aus Glas und Polycarbonat

Für die etwas größeren unter den Züchtern gibt es noch ganz andere Gewächshäuser. Es ist auch nicht immer von Vorteil, das grüne Haus im Haus, oder der Wohnung zu haben.

Im Vergleich zu Anlehnhäusern, oder Balkongewächshäusern haben jene Gewächshäuser den Vorteil, eine ebenso gute Qualität bzw. Verarbeitungsqualität zu besitzen.

Solche Gewächshäuser im Kleinformat sind dabei so konstruiert, dass sie selbst über eine Schiebetür verfügen können, sofern das gewünscht wird. Damit lassen sich im Handumdrehen neue Pflanzen integrieren, oder einfach nur pflegen.

Die Fenster können dann besonders beschichtet sein. Solch eine Pulverbeschichtung schützt die Fenster vor Feuchtigkeit und Kälte.

Aber auch die Scheiben sind mindestens genauso hochwertig. So sind es vor allem Polycarbonat Scheiben, welche den Unterschied ausmachen können. Diese Scheiben geben nicht allzu schnell nach.

Selbst wenn draußen Gewitter oder Vergleichbares von statten geht, kann solch ein Glashaus im Miniformat standhalten.

Die Fenster können im Übrigen in einer bestimmten Position eingestellt werden. Somit ist immer dafür gesorgt, dass etwas, aber nicht zu wenig Luft ins Haus gelangen kann.

Manchmal erinnert ein Glashaus im Kleinst-Format auch an einen Käfig oder eine Kiste. Mit dem Unterschied, dass dieser Käfig für Pflanzen, kein richtiger Käfig ist.

Die Pflanzen haben immer genug Freiraum zum wachsen und sind zeitgleich in der Lage, genug Licht zu beziehen.

Holz und Edelstahl – Materialität

Jene Kisten bestehen dann aus einem Edelstahlgerüst und Glas. Damit richtet sich solch eine Anzuchtstation auch an jene, welche den rustikalen Stil bevorzugen.

gewaechshaus-mini-aus-holz-und-glas
Häuschen im Mini Format aus Holz und Glas

Gerade Edelstahl und Holz in Verbindung, aber eben auch Glas können zu einem echten Hingucker werden. Das Gute an diesen Kisten ist, dass sie viel Platz für junge Pflanzen bieten.

Somit wird es garantiert grüner im Raum. Der Winter, oder die kalte Jahreszeit ist schon Grau genug. Warum sich nicht mit einer solch platzsparenden und gleichzeitig nützliche Methode, mehr Lebensfreude in die Wohnung, oder Haus holen?

Eines ist sicher, hierbei gilt der Satz mit dem Glashaus eher nicht, da hierbei niemand im Glashaus sitzen muss. Die Konstruktion von einem Kleinpflanzenhaus in dieser Modellklasse ist aber dennoch so robust, dass sich mühelos jemand draufsetzen könnte.

Sobald die Pflanzen dann eine bestimmte Höhe oder ein Wachstumsstadium erreicht haben, können sie auch schon wieder im Garten ausgesetzt werden.

Ein solches grünes Haus im Winzformat kann demnach als ein Vorstadium zum eigentlichen Einpflanzen angesehen werden. Wenn dann die Deckelklappe auch noch verstellbar ist, kann diese gleich als eine Art Kippfenster verwendet werden.

Kleines Gewächshaus mit Heizung beheizt

Es gibt demnach viele und vor allem interessante Wege für Jung und Alt, welche es ermöglichen, einen Draht zur Pflanzenwelt und vor allem zum Anbauen von Pflanzen finden zu können. Wenn es dann im Kleinen an Wärme fehlt, gibt es extra für kleinere Gewächshäuser die passende Heizung.

mini-gewaechshaus-zum-selber-bauen-fuer-balkon
Einfache Konstruktionen kann auch leicht selber gebaut werden

Es handelt sich hierbei in der Tat um eine Heizung, welche aber rein optisch gesehen, mit einer normalen Heizung nur wenig zu tun hat. Bei der Beschreibung einer solchen Heizung steht in der Regel mit dabei, für welche Größen, bzw. Gewächshäuser diese Heizung verwendet werden kann.

So kann eine Heizung schon mal Gewächshäuser bis zu 10 m² mühelos aufheizen. Das Gehäuse einer solchen Heizung ist ebenso aus Edelstahl.

Geht es also um die Verarbeitung, so kann eine Heizung, als auch das passende Minigewächshaus über Jahre bestehen bleiben. Das ist auch der Grund, weshalb viele Hersteller mehrere Jahre Garantie auf die angebotenen Produkte geben, welche mit Gewächshäusern zu tun haben.

Solch eine Heizung hat dann auch noch die passende Thermosicherung. Somit wird auch von Anfang an darauf geachtet, dass nichts überhitzen kann. Gerade wenn es sich um Frühbeete, oder Frühaufzuchten handelt, ist es sinnvoll, stets für optimale Wärme zu sorgen.

Auch wenn solch eine Heizung schon mal um die 100 Euro kostet, lohnt sich deren Anschaffung schon beim ersten Anpflanzen der Keimlinge.

Im Übrigen funktioniert solch eine Heizung nicht nur mit Strom, sondern auch mit Propangas. Wenn das Wachstum der Pflanzen beschleunigt werden soll, ist solch eine Zusatzeinrichtung mehr als sinnvoll.

Vorteile gegenüber einem Anlehngewächshaus

Dass ein Anpflanzhaus im Miniformat überall Platz haben kann, zeigt ein weiteres Modell. So können jene Gewächshäuser mit nur zwei Etagen ausgestattet, immer noch genug Platz bieten, um sämtliche Setzlinge drauf zu stellen.

Selbst der kleinste Balkon kann dann noch sinnvoll genutzt werden. Wenn ein anderes Gewächshaus verwendet werden würde, ist längst nicht so viel Platz vorhanden.

Außerdem lässt sich ein Kleingewächshaus deutlich einfacher aufbauen. Es braucht demnach kaum Vorkenntnisse.

Bei Anlehngewächshäusern muss auch erst die passende Wand gesucht und gefunden werden. Außerdem kann bei einem Miniaturgewächshaus ohne Weiteres auf diese Suche verzichtet werden.

Geht es um den Schutz vor Schädlingen, wie etwa Schnecken, braucht sich auch niemand Gedanken zu machen. Denn jene Häuser stehen schließlich im Inneren bzw. in der Wohnung.

Damit stellt sich die Frage erst gar nicht, ob ein solches Gewächshaus Mini besser ist, als alle Gewächshäuser für Draußen. Der Schutz muss hierbei einfach nicht hinzugefügt werden. Und somit bleibt mehr Raum für bessere Verarbeitung und mehr.

Es kann natürlich auch sein, dass ein solches Haus für Drinnen mit einem Reißverschluss versehen ist. Das dient dann aber in erster Linie dazu, dass keine Wärme verloren geht.

Solche einfachen Gewächshäuser haben dann auch eine Tür, welche sich bei Bedarf aufrollen lässt. Die Einlegeböden, auf welchen dann die Setzlinge platziert werden können, sind aus Edelstahl.

Fazit

Eines ist sicher, schneller kann niemand zum Gärtner werden, als mit einem Mini Gewächshaus. Wenn nun selbst ein Gewächshaus im Miniformat gebaut, oder hergestellt werden möchte, braucht es nicht viel Vorkenntnisse.

Bestseller Mini Gewächshäuser anschauen »

4.6 / 5 Sterne