Doppelstegplatten Preis günstig verlegen 6mm bis 16 mm

Das Verlegen von Doppelstegplatten in den Dicken 6mm bis 16 mm kann Preis günstig sein, wenn man sich kein fertiges Gewächshaus kaufen möchte.

doppelstegplatte
In verschiedenen Materialstärken erhältlich: Die Doppelstegplatte

In den letzten Jahren hat auch im Bereich des Gewächshausbaus große Fortschritte gegeben. Die unterschiedlichen individuellen Vorstellungen und Anforderungen stellen an den Markt und die Technik große Herausforderungen.

Von der Planung über die Umsetzung bis zur Fertigstellung sind viele Fragen zu klären. Je besser die Vorbereitung, desto besser das Ergebnis.

Die optimale Wahl des Standortes, Fundamentes und des Materials für das Gewächshaus bilden die optimalen Voraussetzungen für den späteren Erfolg.

Es sollten viele Dinge beachtet werden, um die vorhandenen geografischen Gegebenheiten optimal zu nutzen. Die entsprechenden Himmelsrichtungen, die spätere Anzucht der Pflanzen, der Beginn der Anzucht im Jahr und wahrscheinlich die wichtigste Entscheidung: Das Material, aus dem das Gewächshaus bestehen soll, wie etwa Doppelstegplatten.

Doppelstegplatten – Die Standort-Ausrichtung

Gewächshäuser aus Doppelstegplatten platziert man am besten in östlicher oder westlicher Ausrichtung.

Dies begünstigt auch einen frühen Start der Zucht, da das Licht zu Beginn des Jahres von Südosten und- westen einfällt und somit das meiste Licht durch die gegen Süden stehende breite Seite aufnehmen könnte.

Ein windsicherer Ort ohne viel Schatten bringt ebenfalls Vorteile.

ProduktbildProduktInfos★★☆
Quinn Plastics Stegplatten 10mmQuinn Plastics
Stegplatten
10mm
Weitere Bilder,
Details und
Erfahrungen
5,0
vidaXL HohlkammerplattenvidaXL
Hohlkammerplatten
Weitere Bilder,
Details und
Erfahrungen
-
MacGreen® Hohlkammer-Platten-SetMacGreen®
Hohlkammer-
Platten-Set
Weitere Bilder,
Details und
Erfahrungen
5,0

Fundamentarten eines Gewächshauses

Fundamente können aus unterschiedlichen Materialien hergestellt werden. Holzfundamente lassen sich schnell montieren, können allerdings in der Haltbarkeit nicht punkten.

Betonfundamente sind solider und in der Haltbarkeit übertreffen sie in der Regel auch die Holzfundamente, benötigen aber in der Vorbereitungszeit und in der Ausführung wesentlich länger.

Stahlfundamente bieten den Vorteil der schnellen Montage, perfekten Anpassung, guten Bodenverankerung und sind damit die preiswerte und hochwertige Lösung.

Doppelstegplatten Gewächshaus Bau

doppelstegplatten-preis-vergleichen-undguenstig-verlegen
Univesell im Gewächshausbau einsetzbar

Stegplatten sind im Bereich des Gewächshausbaus ein sehr oft verwendetes Material. Doppelstegplatten können besonders leicht und schnell verarbeitet werden und bieten eine hohe Witterungsbeständigkeit.

Im Gegensatz zu Glas zeichnet die Stegplatten die einfache Montage aus. Sie besitzen ein geringes Gewicht, optimale Wärmeisolierung und zeichnen sich zudem durch hohe Schlagbeständigkeit aus. Die Doppelstegplatten sind vom Gewicht her sehr leicht, einfach in der Handhabung, Transport und Montage.

Die Gebrauchstemperaturspanne der Platten ist sehr groß, wodurch die Beständigkeit sehr hoch ist. Viele Umwelteinflüsse, wie Hagelschauer, Fröste und Stürme können den Platten wenig anhaben.

Die Hauptmaterialien, aus denen die Platten bestehen sind Polycarbonat und Acrylglas/Plexiglas. Es handelt sich in beiden Fällen um Kunststoffe, deren Eignung für die Herstellung von Stegplatten in verschiedensten Ausführungen sehr gut geeignet ist.

Platten aus Polycarbonat zeichnen sich durch hohe Belastbarkeit und Lebenserwartung aus und sind zudem preisgünstig. Es sind energiesparende Hohlkammerplatten für Verglasungen in unterschiedlichen Ausführungen und für unterschiedliche Anwendungen.

Die optischen Eigenschaften und die Schlagzähigkeit machen diese Platten so beliebt. Spezielle Oberflächenvergütungen sorgen für sehr lange Lebensdauer, aufgrund des sehr guten Schutzes vor den zersetzenden Wirkungen der UV-Strahlen. Sie sind sehr leicht vom Gewicht her, was in vielen Fällen ein großer Vorteil sein kann.

Acrylglasdoppelstegplatten bestehen aus einem synthetischen, thermoplastischen und glasähnlichen Kunststoff. Sind sehr klar, schön, splitterfrei und haltbar.

Aufgrund der enormen Lichtdurchlässigkeit und Stabilität dieser Platten gehören sie zu den Favoriten unter den Platten. Weiterhin ist eine sehr gute Isolierung hervorzuheben, die für das Gewächshaus von zentraler Bedeutung sein kann.

Die wesentlichen Unterschiede zwischen den Acrylglas- und Polycarbonatplatten ergeben sich aus der Materialstruktur. Die Materialstruktur beeinflusst die Stegabstände der Acrylglas- und Polycarbonatplatten.

Die Stegabstände bei Acrylglasplatten sind weiter und gewähren damit eine viel bessere glasähnliche Durchsicht. Bei den Polycarbonatplatten sind die Stegabstände geringer, die Durchsicht wirkt dadurch eingeschränkter als bei Acrylglasplatten. In der Unempfindlichkeit gegenüber Stößen und Kratzern liegen die Polycarbonatplatten wiederum vorne.

Die Doppelstegplatten bieten eine ideale Lösung für den Einsatz im Freien. Die Platten sind leicht, einfach zu handhaben und transportieren, widerstandsfähig und aufgrund der luftisolierenden Zwischenräume bestens geeignet für Gewächshäuser und Frühbeete.

Stegplatten Gewächshaus 16 mm bis 6 mm

hohlkammerplatte-6mm-guenstig-kaufen
Für alle Selber-Bau-Profis

Die optimale Wahl der Plattenstärke für den Bau eines Gewächshauses hängt auch davon ab, ob die Pflanzen sichtbar sein sollen. Ebenso von der zeitlichen Nutzung des zu bepflanzenden Raumes.

Die Platten sollten eine bestimmte Stärke von 6mm nicht überschreiten, da sonst das Innere des Gewächshauses außerhalb nicht mehr sichtbar wäre. Denn je dicker die Platten, desto weniger Durchsicht erlauben Sie dem Gärtnerauge.

Bei zu dicken Platten kann es zu Beginn des Jahres passieren, dass zu wenig Licht einfällt. Was für eine frühe Aussaat und Ernte kostspielig durch andere technische Maßnahmen korrigiert werden müsste.

Verwendung und Verarbeitung im Glashaus

Für Glashäuser werden üblicherweise Doppelstegplatten aus Polycarbonat verwendet. Im Bereich der Klein- und Hobbygewächshäusern werden oft Platten der Stärke 4mm und 6mm verarbeitet. Der Bereich der großen industriellen Glashäuser verwendet die Hohlkammerplatten in den Stärken von 10mm bis 16mm.

Unabhängig von Bereichen des Einsatzes der Polycarbonatplatten zeichnen sie sich durch die Robustheit, Lichtdurchlässigkeit, Widerstandsfähigkeit und Leichtigkeit aus.

Die Verarbeitung und Handhabung der Platten ist zudem sehr einfach. Die Platten lassen sich mit gängigen und handelsüblichen Maschinen, Stichsägen oder Sägen, die mit feingezahnten Sägeblättern ausgestattet sind, sauber und splitterfrei bearbeiten.

Die Stabilität der Hohlkammerplatten ist beeindruckend und ist ein Garant für eine lange Lebensdauer und die damit verbundene Freude am Glashaus.

Selber bauen

Ein Gewächshaus oder ein Frühbeet zu bauen, ist in der heutigen Zeit kein Problem mehr. Es gibt viele verschiedene Anleitungen und Tipps, desgleichen gibt es viele unterschiedliche Materialien, die in der Montage sehr einfach zu handhaben sind.

Gewächshaus

16-mm-doppelstegplatte-fuer-gewaechshaus
Leicht zu verarbeiten: Eine gute Alternative zu Glas

Wer sein Gewächshaus selber bauen möchte, sollte erst nach der genauen Planung und Vorbereitung mit der Ausführung beginnen. Nachdem die Fragen des Standortes und des Fundamentes geklärt sind, steht dem Bau nichts im Wege.

Im Bereich der Hobby- und Kleingewächshäuser haben sich die Hohlkammerplatten der Stärke 6mm bewährt. Die leichte Handhabung und Bearbeitung der Platten sorgt bei Heimwerkern für großen Zuspruch.

Die Platten besitzen den Vorteil, dass sie einen hohen Isoliereffekt besitzen, UV-beständig sind und für konstante Temperatur sorgen. Die stabilen Platten sind kratz- und stoßfest, können genau splitterfrei zugeschnitten werden und schützen das Gewächshaus vor herunterfallenden Ästen und sonstigen Witterungsverhältnissen.

Die hochwertige Verarbeitung und die Eigenschaften der Platten heben den Erfolg in der Praxis hervor. Die Vorteile liegen auf der Hand, Einfachheit, Lichtdurchlässigkeit, Widerstandsfähigkeit und gute Isolierung.

Frühbeete

Die Frühbeetkästen aus Hohlraumplatten sind die ideale Lösung für den Eigenbau. Von der Planung bis zur Umsetzung auch ohne große Vorkenntnisse können sehr gute Ergebnisse erzielt werden.

Das Frühbeet mit Doppelstegplatten ist einfach zu handhaben, schnell und preiswert in der Umsetzung. Die Ost-West-Ausrichtung und die Hohlraumplatten garantieren auch bei niedrigem Sonnenstand sehr gute Lichteinflüsse und Isolierung. So steht einer Aussaat im Spätwinter nichts im Wege und es kann früh geerntet werden.

Einsatz in anderen Bereichen

doppelsteglplatten-gewaechshaus-6mm-preise-vergleichen
Hohlkammerplatten gibt es auch in verschiedenen Farben

Die Platten sind variabel einsetzbar, widerstandsfähig, robust und lichtdurchlässig. Sie können für unterschiedliche Zwecke eingesetzt werden. Der Einsatz erfolgt vorwiegend dort, wo etwas geschützt und trotzdem hell bleiben soll. Die Hohlraumplatten eignen sich natürlich auch für verschiedene Überdachungen, ob Terrasse oder Wintergarten, es werden perfekte Ergebnisse und Lösungen erzielt.

Im Bereich des Sicht- und Seitenschutzes kann auf den Einsatz von Stegplatten kaum verzichtet werden. Terrassen und Balkone können so perfekt ausgestattet werden.

Im Bereich von Carportabdeckungen und Pergolen sind die Doppelstegplatten immer wieder das perfekte Material, die Verarbeitung ist denkbar einfach und die Lebensdauer und Witterungsbeständigkeit sind sehr hoch.

Die Stegplattenüberdachung, ob mit Acryl- oder Polycarbonatplatten, weist einen geringen Lichtverlust auf und bietet gleichzeitig Schutz vor vielen Witterungseinflüssen.

Trotz hoher Lichtdurchlässigkeit ist es wichtig, dass auch ein Schutz vor UV-Strahlen gegeben werden kann.

Vordächer und Terrassenüberdachungen

Überdachungen bringen viele Vorteile mit sich. Es wird eine Nutzung auch bei schlechterem Wetter oder bei Kälte ermöglicht. Auch hier gibt es viele Materialien, die in Frage kommen könnten, wobei die Doppelstegplatten aus Polycarbonat sich besonders gut dafür eignen.

Aufgrund der Vielfalt der Platten in Form und Farbe entscheidet der persönliche Geschmack über die Wahl der passenden Hohlraumplatten. Alle Varianten der Platten sind undurchlässig für UV-Strahlen aber Licht durchlässig, sodass man die Zeit unter den überdachten Plätzen uneingeschränkt genießen kann.

Für den Einsatz der Stegplatten als Vordach spricht auch die Biegsamkeit, sie sind nicht so starr wie andere Materialien. Die Verarbeitung wird dadurch vereinfacht. Die Vielfalt an unterschiedlichen Nutzungsmöglichkeiten und der Anpassung an örtliche Gegebenheiten sind kaum Grenzen gesetzt.

Wintergärten

Wintergärten können aus unterschiedlichen Materialien gefertigt werden, wobei auch hier die Stegplatten von Vorteil sein können. Wo früher nur Glas gewählt wurde, kommen heute immer mehr Doppelstegplatten zum Einsatz.

Die Variante mit den Stegplatten ist heute ebenso zeitgemäß wie Glas, deckt die hohen Ansprüche an energie- und umweltschonendes Bauen im hohen Masse ab. Die individuellen Wünsche, Bedürfnisse und finanziellen Möglichkeiten sprechen vermehrt für den Einsatz der Stegplatten.

Doppelstegplatten sind nicht nur die kostengünstige Alternative zu Glas, sondern seit einigen Jahren ebenbürtig, was auch den Wärmedämmwert angeht.

Neben den genannten Aspekten spielt auch die hohe Hitzebeständigkeit in Verbindung mit dem geringen Wärmespiel der Hohlraumplatten eine große Rolle, wenn es mit um die Sicherheit und Vermeidung von Spannungsrissen geht.

In Bezug auf Aussehen und Schönheit liegt der Vorteil darin, dass bestimmte Verschmutzungen der Außenseite nicht so exakt und schnell wie auf einer Glasfläche wahrgenommen werden.

Zubehör für den Einsatz von Stegplatten

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichem Zubehör, das der Arbeitserleichterung mit Doppelstegplatten dient. Es gibt spezielle Silikone und Kleber, die polycarbonatverträglich sind.

Für industrielle Gewächshäuser in großen Größen gibt es spezielle Bänder, die eine sehr hohe Klebekraft und Elastizität besitzen, die dann zum Einsatz kommen.

Es gibt unterschiedliche Verlege-, Wandanschluss- und Abschlussprofile, die mit einem Klick zum perfekten Ergebnis führen. Des Weiteren gibt es eine Vielzahl von passenden Schrauben, Bremswinkel und Runddichtungen im Sortiment.

Fazit

Abschließend kann man sagen, dass der Einsatz von Doppelstegplatten für viele bauliche Maßnahmen sehr gut geeignet ist.

Bei der Planung und Vorbereitung sollte man das Gesamtkonzept nicht aus den Augen lassen und die Materialien nach Farbe, Größe und Beschaffenheit gut aussuchen.

Bei Berücksichtigung aller Punkte kann die Freude am Bau mit Stegplatten lange anhalten.

Doppelstegplatten vergleichen und anschauen »

4.3 / 5 Sterne