Hochbeet kaufen online – Holz Bausatz für den Garten

Wer für den Garten ein Holz Hochbeet kaufen möchte, kann dies online besonders günstig als Bausatz machen. In der heutigen Zeit ist Gärtnern voll im Trend.

Viele Hobbygärtner sind stolz auf ihre eigene Ernte, egal ob Zucchini, Fenchel, Mangold oder Erdbeeren. Oft ärgern sich die Kleingärtner über unliebsame Gäste am Beet und versuchen mit allen Mitteln die Jungpflanzen zu schützen, ‚Schneckenhüte‘, Folienabdeckungen oder Randfassungen werden um Beete angebracht.

hochbeet-kaufen
Ein Hochbeet als Bausatz erleichtert die spätere Erweiterung

Andere versuchen es mit dem Absammeln von Schnecken oder der gesunden Mischkultur von Gemüse und Kräutern wie Majoran, Rosmarin oder Petersilie und Schnittlauch.

Oft gelingt es mit einer Kombination aus Absammeln von Schnecken, geschickter Anpflanzung und dem Aufbau von Schneckenzäunen die Plage weitgehend zu reduzieren, aber nie komplett.

Auch klagen viele begeisterte Gärtner über Kälteeinbrüche und Ernteeinbußen, vor allem vor den berühmt-berüchtigten Eisheiligen im Mai.

Was kann da die Lösung für den begeisterten Hobbygärtner sein, wenn er eine gute schnelle Ernte auch bei kälteren Witterungsverhältnissen und ohne Schneckenplage erzielen will?

Ein Hochbeet kaufen kann hier die richtige Lösung für den Gewächshausprofi sein.

Hochbeet kaufen und Vorteile genießen

Was bietet das erhöhtes Beet im Vergleich zum Ackerbeet oder zum Foliengewächshaus?

Die Vorteile des Hochbeetes liegen klar auf der Hand

  • schnelleres Pflanzenwachstum durch bessere Wärmezufuhr bei höherer Lage der Pflanzen
  • Abhalten von Schnecken durch Einzäunung der Nutzpflanzen
  • keine dauerhafte künstliche Bewässerung erforderlich wie im Gewächshaus.

Außerdem sieht das hohe Beet attraktiv aus. Egal ob aus Kunststoff oder aus Holz gestaltet.

Garten Hochbeet Bausatz kaufen

Neben der Möglichkeit, sich selbst ein Gebilde aus Holzbrettern zu zimmern, kann auch der ungenutzte Kindersandkasten umfunktioniert werden.

hochbeet-aus-holz-kaufen-als-bausatz
Ein Gartenhochbeet aus Holz kaufen: Modell Nikolas von Siena Garden

Des Weiteren kann man  Bausätze für ein Hochbeet kaufen, oft sehr flexibel gestaltet in verschiedensten Größen quadratisch, rechteckig oder gar sechseckig zu kaufen. Die Auswahl ist ähnlich groß wie bei einem Gewächshaus Kauf.

Wer sich für ein Plastikmodell statt für ein Holzmodell entscheidet, kann das Modell relativ leicht im Garten versetzen und eine Umgestaltung vornehmen.

Egal ob bei Baumärkten, im Onlinehandel oder im Fachgeschäft, Hochbeete gibt es in allen Preislagen, bereits unter hundert Euro sind sie erhältlich.

Bereits nach einer Saison mit Gärtnern hat der Gärtner die Hälfte des Preises eines günstigen Hochbeetes durch Mehrernte im Vergleich zur regulären Beetanpflanzung selbst erwirtschaftet.

Das heißt, nach zwei Gartenjahren ist das Beet im Grunde abbezahlt durch Mehrernte im Vergleich zum Ackerbau. Wie kommt diese Hypothese zustande?

Erstens wächst Gemüse im erhöhten Beet schneller und üppiger als auf der normalen Beeterde, zweitens ist bei vielen Gemüsearten eine längere Ernteperiode möglich, die sich bis Ende November erstrecken kann.

Außerdem wächst im Hochbeetkasten bereits ab Februar schon wieder ein Frühsalat, Rucola oder Kräuter. Dieses ist im herkömmlichen Beet viel schwerer zu erzielen. Das hängt vor allem mit der geringen Bodentemperatur zusammen.

Deshalb kombinieren viele erfahrene Gewächshausprofis die verschiedenen Anbaumethoden. Für den Ganzjahresanbau wird es gerne genutzt, auf dem sogar im Dezember noch Mangold geerntet werden kann, auch Grünkohl und Feldsalat.

Für typischen Saisonanbau wie bei Kürbis, Zucchini oder Bohnen wird das Gemüsebeet gewählt, mit Aussaat der Jungpflanzen ab Mai bzw. Samenaussaat nach den Eisheiligen.

Auch Kartoffeln wachsen wunderbar am Acker. Tomaten dahingegen lieben das Klima im Pflanzengewächshäuschen, wo sie warm und regengeschützt ohne Braunfäule wachsen können.

Wer allerdings eine abwechslungsreiche Mischung verschiedener Gemüsesorten anstrebt und auf Tomaten nicht verzichten will, nimmt ein kleines Foliengewächshaus dazu und hat idealerweise saisonales Gemüse und Kartoffeln sowie Zwiebeln im angrenzenden Ackerbeet.

Ein Beispiel für erfolgreichen Anbau im Hochbeet

hochbeet-guenstig-online-kaufen
Sehr edel und garantiert ein Hingucker in jedem Garten: Das Beet aus Edelrost von prima terra

Für Gartenanfänger ist ein solch ein Beet besonders zu empfehlen, da es gute Erntebedingungen bietet – Und zwar fast ganzjährig!

Mit guter lockerer Erde, entweder vom Kompost oder aus dem Internet, ist das Vorhaben aussichtsreich.

Gutes Saatgut, zum richtigen Zeitpunkt ausgepflanzt, die richtige Kombination sich gegenseitig fördernder Pflanzen – Das sind wichtige Voraussetzungen zum erfolgreichen Gärtnern.

Hier noch zwei Tipps für ein erfolgreiches Anpflanzen

  • Gießen im Sommer ja – Aber niemals zur heißen Tageszeit, da sonst die Pflanzen einen Sonnenbrand bekommen.
  • Stets alte, kranke Blätter entfernen, das fördert das gesunde Wachstum und stärkt die Pflanzen.

Beet anlegen

Wenn einige wichtige Besonderheiten beim Anlegen des Beetes beachtet werden, steht der erfolgreichen Aussaat nichts mehr im Wege.

  1. In der untersten Schicht Steine, Tonscherben, abgestorbene Pflanzenreste einbringen, das sorgt für lockere Erde, Belüftung und guten Wasserabfluss.
  2. Die lockere feinkrümelige, mineralstoffreiche Pflanzerde aufschichten.
  3. Samen werden in vorher gezogene Rillen eingestreut und locker mit Erde bedeckt, bei kleinen Samen hilft das Ausstreuen mit Sand vermischt.
  4. Jungpflanzen werden vorsichtig eingesetzt.

Den vorgeschriebenen Pflanzabstand beachten, da diese sich sonst gegenseitig im Wachstum behindern.

Beispielhafte Pflanzkombination

Pflanze Pflücksalat, Rucola, Radieschen, Mangold und Zwiebeln in Kombination. Die Pflanzzeiten für ein ganz jährig ertragreiches Beet

  • ab März Zwiebeln und Rucola,
  • ab April Pflücksalat, Radieschen,
  • ab Mai Mangold (im Glaskasten auf der Fensterbank vorziehen oder direkt vom Gärtner als Jungpflanze kaufen).

Somit hast du eine mehrmalige Salaternte ab April, da Pflücksalat mehrmals nachwächst. Danach im Sommer neu ansäen, bis Ende Oktober ernten. Blühen lassen und bei Glück sich ab Frühjahr an der Selbtaussaat erfreuen.

Mit dem Rucola wird ein gesunder und schmackhafter Salat gezogen, der ebenfalls mehrmals geerntet werden kann und sich selber wieder aussät. Ernte bis ab April bis Ende Oktober möglich.

Zwiebeln versorgen den Hobbygärtner schon nach wenigen Wochen des Austreibens mit frischem Lauchgewächs, das mehrmals abgeschnitten werden kann, bis es welk ist.

Dann ist die Zwiebel ausgewachsen und erntereif. Es dauert mehrere Monate, bis die Zwiebeln erntereif sind, dann können sie ausgegraben und verzehrt werden. Es wird Platz für eine zweite Zwiebelaussaat, die zur Herbsternte reif ist.

Übrigens gibt es sogar Winterzwiebeln, die noch bis Ende Oktober gesteckt werden können, über den Winter wachsen und dann ab März geerntet werden können.

Radieschen muss man zwar alle 4-6 Wochen nachsähen, dafür wachsen sie sehr schnell und bieten ein schnelles gärtnerisches Erfolgserlebnis im Vergleich zu mehrmonatig reifenden Aussaaten.

Vereinfacht sät man mittels Saatband aus. Allerdings bedeutet dies mindestens den doppelten Preis für das Saatgut!

Saatgut für eine erfolgreiche Ernte

erhoetes-pflanzenbeet-kaufen-oder-selber-bauen
Durch Abtreppungen im Beet bekommen alle Pflanzen ausreichend Sonne ohne sich zu verschatten

Wer mit Freude und in Einklang mit der Natur seinen Garten bewirtschaften will, kauft ökologisches Saatgut mit Potenzial zur Selbstvermehrung statt gentechnisch verändertes Saatgut, das leider nicht vermehrungsfähig ist. Somit kann man seine Sämlinge für das Folgejahr nur mit ökologischem Saatgut züchten!

Macht einfach mehr Spaß und ist wirklich gesünder. Langfristig gesehen um ein vielfaches billiger, da man Samen selbst ziehen kann.

Ein Hochbeet kaufen sollte man am besten im Vorfrühling, noch vor Anfang März. Dann kann man die volle Gartensaison ausschöpfen und schon ab März mit dem Anpflanzen beginnen.

Einkaufsliste für die Anpflanzung nach dem Hochbeet kaufen – ein Rundum-Sorglos-Paket

  • Hochbeetbausatz
  • Steine als Basis für den Untergrund
  • gute Pflanzerde oder Komposterde, locker und feinkrümelig
  • sehr gutes, einwandfreies ökologisches Saatgut
  • Gießkanne mit Sprüher (wichtig für das Gießen der empfindlichen Jungpflanzen)
  • kleine Hacke, kleines Stöckchen zum Rillenziehen, Gartenhandschuhe bei Bedarf

Idealer Standort des Beetes

Die meisten Ackerpflanzen lieben Sonne bis Halbschatten. Noch optimaler wäre eine geschützte Stelle an der Hausmauer oder auf der Terrasse.

Dann wärmt die angrenzende Mauer die Pflanzen und die Sonne. Ab Oktober kann eine Folienabdeckung zusätzlich für Schutz und Wärme der Pflanzen sorgen.

Seine Vorteile

Zusammenfassung aller Vorteile eines Hochbeetes im Überblick

  • kostengünstige Anbaumethode, da Mehrernte im Vergleich zum regulären Gartenbeet,
  • mehr Gärtnerfreude durch Mehrernte aufgrund von erhöhter Bodenwärme und Schneckenschutz
  • optisch ansprechend als Element der Gartengestaltung selbst im kleinen Garten sei es im Vorgarten, auf der Terrasse oder gar auf einem großzügig geschnittenen Balkon,
  • gute Arbeitshöhe des Beetes für altere Menschen, die sich schwerer bücken können,
  • ideal im Haushalt mit Kindern, da der Anpflanzbereich geschützt und abgegrenzt ist,
  • überhaupt ist das Hochbeet ein schöner, klar definierter Anpflanzort und schafft Struktur im Garten, für alle Personengruppen, auch für Familien mit Kindern.

Pflanzbeispiel mit Verarbeitung

Kinder lieben Erdbeeren. Diese können ganzjährig im Pflanzkasten angepflanzt sein. Egal ob als monatlich reifende Früchte oder zur Ernte ab Ende Juni bis Ende Juli.

garten-hoch-beet-mit-abdeckung-und-insektenschutz
Ein Garten-Vergnügen für die ganze Familie: Plant Inn Hochbeet von Palram

Palram

Das Gute daran: Sie vermehren sich selbst. Da sie Vielzehrer sind, macht eine Pflanzkombination mit Ringelblumen Sinn. Diese verbessern den Boden.

Sind unkompliziert zum Ansäen, und zwar ab April/Mai direkt ins Beet. Sie blühen bis Ende Oktober immer wieder. Man muss nur die abgestorbenen Blüten stetig entfernen. Einige sollte man jedoch zur Selbstaussaat für die nächste Saison stehen lassen.

Aus Ringelblumen kann man Ringelblumensalbe und Ringelblumentinktur sehr einfach selbst herstellen. Man benötigt zur Salbe lediglich Olivenöl und Bienenwachs zum Aufkochen.

Die Tinktur wird mit Alkohol im Weckglas hergestellt. Täglich mehrmals schütteln. Den mit Blütensubstanz angereicherten Alkohol nach mehreren Wochen in kleine Fläschchen abgießen.

Aus Erdbeeren kann Marmelade und Sirup, Erdbeerkuchen und ein Dessert entstehen. Meist werden sie gleich direkt im Garten genascht, weil sie so lecker sind.

Nicht vergessen: Aus Erdbeerblättern und Ringelblumen-Blüten kann man wunderbaren Tee herstellen. Somit erleben die Kinder als Besitzer ihres Hochbeetes nicht nur erfolgreiches Wachstum, sondern die Ernte sämtlicher Pflanzenbestandteile im Einklang mit der Natur.

Fazit

Es ist gar nicht schwer um sich ein optimales Hochbeet kaufen zu können. Egal ob alt oder jung, es macht Freude damit zu Gärtnern. Für jeden Interessenten gibt es das passende Modell.

Bereits mit minimalem gärtnerischen Know-How macht die Umsetzung großen Spaß. Für den Einstieg gibt es leichte Anbau-Kombis, die sehr einfach gelingen!

Bestseller Hochbeete »

4.8 / 5 Sterne