Gewächshausfolie günstig kaufen die UV 5 beständig ist

Eine optimale Gewächshausfolie, die UV 5beständig ist, gibt es günstig online zu kaufen.

Somit kann sich der Gärtner oder Interessent von Anfang an gut orientieren. Wichtig ist auch die Qualität der Gewächshausfolie. Diese sollte mehrlagig sein.

gewaechshausfolie
Ein Foliengewächshaus bietet Pflanzen den nötigen Schutz vor Wind und Wetter

Denn nur so ist auch sichergestellt, dass schädliche UV-Strahlung oder Vergleichbares nicht so einfach an die Pflanzen gelangen kann.

Die Abdeckung gibt es in der Regel als Meterware zu kaufen, so kann sich jeder die Menge an Folie zurechtschneiden, welche gerade benötigt wird.

Bei der Folienbeschreibung steht in der Regel gleich die vorhandene Breite dran.

Bei einer Gewächshausfolie wird nur die Breite vorgegeben. Die Länge kann individuell selbst gewählt werden.

Somit ist es auch mal möglich, größere Beete oder Gartenflächen mit solch einer Abdeckung zu schützen.

Gewächshausfolie UV5 und andere Eigenschaften

Gerade wenn ein Folientunnel entstehen soll, darf nicht irgendeine Folie verwendet werden. Beim Folienkauf wird auch stets die Folienstärke angeboten.

Wenn eine Abdeckung UV beständig ist und gleichzeitig genug Licht durchlässt, handelt es sich um eine hochwertige Folie.

Die Kosten für eine Gewächshausfolie können unterschiedlich hoch ausfallen. Es kommt demnach immer auf die Länge der Plane an.

Jene, welche einen Folientunnel oder Vergleichbares mit einer Folie errichten möchten, sollte bedenken, dass es auch bei der Farbgestaltung Unterschiede gibt. Neben dem klassischen Transparent sind es vor allem die Farben Grün und Weiß, welche sehr häufig verwendet werden.

Eine gute Abdeckung sollte zudem nicht nur gegen Regen und Sturm resistent sein, sondern auch bei Hagel und Frost bestehen können.

Um ganz sicher zu gehen ist es von Vorteil, noch für eine zusätzliche Heizmatte oder Heizkabel zu sorgen, damit die Pflanzen auch garantiert ausreichend Wärme haben.

ProduktbildProduktInfos★★☆
Teichpoint Gitterfolie mit NagelrandTeichpoint
Gitterfolie mit
Nagelrand
Weitere Bilder,
Details und
Erfahrungen
-
Foliarex UV4 TreibhausfolieFoliarex
UV4 Treibhausfolie
Weitere Bilder,
Details und
Erfahrungen
4,4
HaGa-Welt.de GitterfolieHaGa-Welt.de
Gitterfolie
Weitere Bilder,
Details und
Erfahrungen
4,4

Konstruktionsmerkmale für das Gewächshaus

Auch ist eine Plane für Folientunnel und Co. nicht auf ewig haltbar. Eine gute Plane reicht demnach für bis zu 4 Vegetationsperioden. Ein ganzes Jahr kann demnach eine Abdeckung verwendet werden.

Da sich diese leicht aufbauen lässt, ist das mit wenig Zeitaufwand verbunden. Ideal für alle, welche nicht jedes Jahr Gemüse oder Vergleichbares anbauen möchten.

gewaechshausfolie-guenstig-kaufen
Mit einer Lochfolie bekommen die Pflanzen immer ausreichend Luft und Wasser, sind aber vor Schnecken in Sicherheit

So kann jeder seinen Garten flexibel gestalten. Wenn dann die Pflanzen im Winter geschützt werden, können sie optimal im Sommer oder Herbst zur Geltung kommen.

Bei der Höhe muss allerdings so gearbeitet werden, dass auch größere Pflanzen eine Chance haben, wachsen zu können. Wenn das nicht ausreicht, ist es von Vorteil, gleich auf ein Gewächshaus zu wechseln.

Aber selbst hierbei kann eine Folie verwendet werden. Diese Gewächshausfolien haben den Vorteil, dass sie eine solide Konstruktion aufweisen, was am Gerüst liegt, welches mit dabei ist, sofern ein Pflanzenhaus mit Abdeckung gekauft wurde.

Bevor eine Plane für ein Gewächshaus oder Tunnel gekauft wird, ist es wichtig, die Fenster mit anzugeben. Diese dürfen nicht außer Acht gelassen werden, da sie als Belüftungsmöglichkeit dienen.

Sollte die Folie allerdings keine Fenster ermöglichen, kann es von Vorteil sein, gleich auf Folien mit Löchern zu setzen. Damit wird ständig für neue Luft gesorgt.

Es kann aber auch ausreichen, wenn regelmäßig die Gewächshausfolie angehoben wird. Wenn nun eine Abdeckung gekauft wird, sollte verglichen werden. Schnell wird einem bewusst, dass die Preise deutlich auseinander gehen.

Gerade wenn in einem Baumarkt eine Abdeckung gekauft werden möchte, sind diese deutlich teurer, als im Internet. Da die Folien individuell angepasst werden können, ist es auch möglich, diese auf dem Balkon oder der Terrasse einzusetzen.

Hier mal schnell über den Gartentisch gespannt oder vergleichbare Möbel und schon sind die Pflanzen vor Kälte und Schädlingen geschützt. Damit müssen die Pflanzen noch nicht einmal mehr in den Innenraum, bzw. die Wohnung gestellt werden.

Wenn dann die Abdeckung zu Hause angekommen ist, sollte diese zunächst auf Risse oder andere Schäden überprüft werden. Gerade wenn es um die UV-Strahlung geht oder Hagel, sollte nichts dem Zufall überlassen werden.

Solche Schwachstellen können schnell zu einem größeren Problem heranwachsen. Eine gute Folie sollte aber auch dehnbar sein. Manchmal wird eben doch noch der ein oder andere Zentimeter mehr benötigt.

Wenn sich eine Plane dann noch mehr dehnen lässt, ist das ein Zeichen für gute Qualität. Ein Gewächshaus muss dank einer Abdeckung keine feste Sache sein.

Vielleicht möchte auch nicht jedes Jahr das Gleiche angebaut werden, es gibt viele gute Gründe, sich für eine Gewächshausfolie zu entscheiden.

Arten der Gewächshausfolie

Bei den Gewächshausfolien oder auch Treibhausfolien gibt es Unterschiede. So kann eine Abdeckung dieser Art auch Gitterfolie heißen.

gitterfolie-ist-witterungsbestaendig-und-klar
Eine Gitterfolie ist stabil

Wie der Name schon vermuten lässt, besitzt jene Folie in der Tat eine Art Gittermuster, welches dafür sorgt, dass der Folienplane so schnell kein Schaden zugefügt werden kann.

Solch eine Gitterfolie ist für echte Profis geeignet die sich Ihr Gewächshaus selber bauen möchten. Gerade wenn es sich um eine große Ernte handelt, darf bei der Folienqualität nichts dem Zufall überlassen werden. Solche Gitterfolien sind in der Regel grün.

Sie haben zudem vorbereitete Ösen. Damit lässt sich die Abdeckung optimal in der Erde befestigen. Wichtig ist, dass die passenden Montagehilfen genutzt werden. Auch können jene Folien nicht verrotten und sind selbst schattierend.

Wenn die Pflanze also auch einen Schattenplatz benötigt, kann solch eine Folie für mehr Schatten sorgen. Sie passt sich jeder Lage optimal an. Genau daran erkennt der Gärtner echte Profi-Qualität.

Wenn nun eine solche Gewächshausfolie gekauft wird, sollte darauf geachtet werden, dass es immer eine Toleranz – Grenze gibt. Lieber ein paar Meter länger oder breiter bestellen, damit es später bei de Verarbeitung keine Probleme gibt. Eine gute Abdeckung muss auch nicht viel wiegen.

So wiegt eine Folie im Schnitt 300 g pro m². Wenn es dann doch mal zu einem Schaden gekommen ist oder ein Loch geflickt werden muss, ist es von Vorteil, Folienklebeband zu verwenden. Jenes Band wird auch als Meterware angeboten und ist absolut zuverlässig, wenn es um den Schutz des Foliengewächshauses geht.

Kleine Stellen können dank solch einem Folienband im Nu ausgebessert werden. Im Übrigen eignet sich solch ein Band nicht nur für Gewächshausfolien, sondern auch andere Folienarten.

Es kann demnach für Isolierfolien, als auch klassische Gartenfolien verwendet werden. Die Langlebigkeit von solch einem Band ist immens. Wenn also die Haltbarkeit von der Gewächshausfolie erweitert werden möchte, führt kein Weg an solch einem Band vorbei.

folienklebeband-ist-der-praktische-helfer-bei-kleinen-schaeden
Folienklebeband verschließt kleine Risse und ungewollte Löcher

Das Beste daran ist, dass es auch noch UV-stabil ist. Die abgeklebte Stelle wird also auch hinterher gegen UV-Strahlung und andere schädliche Sachen perfekt geschützt sein.

Wenn es sich um eine neuere Art an Gewächshausfolie handelt, so kann diese bis zu fünf Schichten haben. Das macht die Abdeckung noch robuster und damit langlebiger.

Bei den Planen ist es immer wichtig, auch auf die Natur, bzw. Umwelt zu achten. Wenn der Käufer sich nun für eine PE Folie entscheidet, so ist sichergestellt, dass diese hinterher auch verbrannt werden kann.

Somit fallen keine unnötigen Abfälle an und die Umwelt bleibt verschont. Trotz der Isolierung, welche eine solche Gewächshausfolie ermöglicht, ist es immer noch wichtig, dass Bienen freien Zutritt haben.

Diese müssen schließlich die Pflanzen oder Blumen bestäuben. Nur so ist auch ein reichhaltiger Pflanzenwachstum möglich. Ein weiterer Vorteil von solch einer Abdeckfolie ist, dass sie auch ganz leicht wieder entfernt werden kann.

Wenn es in der Nacht Frost gibt, wird diese Abdeckung einfach über die Pflanzen gelegt. Die Folie schadet den Pflanzen nicht und schützt gleichzeitig vor Frost. Am Tag kann die Planenfolie wieder abgenommen werden.

Das Material lässt sich ebenso leicht reinigen, falls das notwendig oder gewünscht ist. Wenn nun ein Folientunnel oder Foliengewächshaus mit Hilfe einer Gewächshausfolie erstellt werden möchte, reicht es bereits, wenn dies im Frühjahr gemacht wird.

Dann haben die jungen Pflanzen genug Zeit, um wachsen zu können. Neben der Lochfolie, welche für das leichte Bewässern der Pflanzen verwendet werden kann, gibt es noch die Schlitzfolie.

schlitzfolie-uv-5-bestaendig-in-gruen
Die Frühbeetschlitzfolie von Windhager ist mitwachsend

Mit solch einer Schlitzfolie besteht der Vorteil, dass diese beim Gießen nicht extra abgenommen werden muss und zeitgleich für schnelle Wärme sorgen kann. Das ist besonders wichtig, wenn es sich um Jungpflanzen handelt, welche von der schnellen Wärme gut profitieren können.

Die Schlitze in der Gewächshausfolie haben den positiven Effekt, dass sie sich bei Kälte zusammenziehen und bei Wärme ausdehnen. Somit ist immer für das passende Klima im Inneren der Abdeckung gesorgt.

Wenn für die optimale Temperatur aufgrund der richtigen Folienplane gesorgt werden kann, ist auch eine schnellere Ernte möglich. Solch eine Schlitzfolie ist im Übrigen bis zu 25 Prozent dehnbar.

Somit kann eine Schlitzfolie auch jederzeit nachwachsen. Doch nicht nur vor Witterung sind die Pflanzen geschützt, sondern auch vor Schädlingen. Trotz der Schlitze, welche in dieser Abdeckung vorhanden sind, haben Ungeziefer und Co. keine Chance.

Es muss allerdings immer damit gerechnet werden, dass gerade jene Spezialfolien in kleineren Mengen angeboten werden, als eine normale Gewächshausfolie.

Fazit

Um für die Gartenpflanzen das richtige Klima und die optimalen Wuchsbedingungen herzustellen, lohnt es sich, mit Gewächshausfolie zu arbeiten.

Nicht nur für diejenigen, die ein Gewächshaus tatsächlich selber bauen möchten, ist solch eine Folienplane interessant, auch für Folientunnel oder das kurzzeitige Beschützen der Pflanzen vor Wetter oder Schädlingen, kann eine solche Abdeckung verwendet werden.

Wenn nun ein Tomatenhaus oder ein Gewächshaus selbst gebaut werden möchte, ist es von Vorteil, die passende Folie zu verwenden. Denn es gibt nicht nur Unterschiede in der Qualität, auch in der Beschaffenheit kann der Gewächshausprofi die perfekte Ausstattung oder Perforierung für seinen Garten finden.

Solch eine Folienplane macht es dann leicht, die eigenen Pflanzen zu schützen.

Die besten Folien anschauen »

4.3 / 5 Sterne